Systemische Kinesiologie

Systemische Beratung hat sich ursprünglich aus der Familientherapie nach Bert Hellinger
entwickelt. Systemische Herangehensweise bedeutet, den einzelnen Menschen in seinem
Beziehungsgefüge zu erkennen.

In jeder Familie (auch Gruppen, Firmen, Organisationen) gibt es ein System mit
Werten, Regeln und Mustern. Jedes Verhalten im System, auch wenn es nicht angemessen und sogar schmerzhaft ist, entsteht aus dem Bedürfnis, alles im Gleichgewicht zu halten.

Ungeklärte Themen, Konflikte und Schwierigkeiten in einem System, lassen sich mit
Hilfe der gefundenen Zusammenhänge auflösen und klären.  


Anwendungsbeispiele:


wiederholt auftretende negative Muster
unklare Zuständigkeitsverhältnisse
Kommunikationsströrungen im System
positive Ansätze enden negativ